Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Behindertenausbildung in Ingolstadt

Unsere Erfahrung, fachliche Kompetenz sowie unser besonderes Engagement im Bereich Führerscheinausbildung körperbehinderter Menschen hilft Ihnen mobil zu werden.

Zur Ausbildung von körperbehinderten Fahrschülern besitzen wir einen Audi A4 Automatic mit Behindertenausrüstung.

Mit diesem Fahrzeug können alle Tätigkeiten des Fahrers wie Gasgeben und Bremsen per Handbetätigung ausgeführt werden. Bei Einschränkung einer Arm- oder Handfunktion können bestimmte Bedienelemente wahlweise für Links- oder Rechtsbetätigung ausgelegt werden.

Über besondere Anforderungen an das Ausbildungsfahrzeug sollten Sie im Vorfeld mit uns sprechen.

Der Weg zum Führerschein

Die zuständige Behörde prüft, ob durch die eingetretene Behinderung Ihre Eignung zum sicheren Führen eines Kraftfahrzeuges weiterhin gegeben ist, oder durch welche zusätzliche, technische Hilfsmittel sie erhalten bzw. wiederhergestellt werden kann.

Sie kann je nach Art und Ausmaß der eingetretenen Behinderung die folgenden Gutachten von Ihnen verlangen:

  • ärztliche Gutachten
  • ein medizinisch - psychologisches Gutachten
  • ein technisches Gutachten
  • eine Fahrprobe

Unser "Neuer" im Fuhrpark

Unser Fuhrpark hat sich erweitert und wir sind nun für eine Bus-Ausbildung zu jeder Zeit bereit. Der neue Neoplan ist ein Reisebus, in dem wir nicht nur klassische Ausbildungen machen, gerne kann jederzeit eine Schnupperstunde "Reisebus selbst fahren und erleben" vereinbart werden.

Ferner arbeiten wir auch mit den Agenturen zusammen, die einen Bus-Führerschein fördern und wir gute Kontakte zu Busfirmen im Umkreis haben.

Mehr lesen

Führerschein und Fahrstunden jederzeit möglich

Eine Anmeldung aller Klassen und ein Start für Theorie- und Praxisunterricht ist jederzeit möglich.

Informiere Dich einfach im Büro und melde Dich am besten gleich an!

Mehr lesen
Zum Seitenanfang